Impressum

Dance Motion

Inh. Frank an der Brüggen

Harsefelder Str. 16

21680 Stade

Tel.: 04141 / 4989033

E-Mail: dance-motion@mail.de

 

AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Leistungsumfang: Die Kursinhalte entnehmen Sie bitte der jeweiligen Kursbeschreibung des Programms. Alle Angaben zu den Kursen sind ohne Gewähr. Änderungen sind vorbehalten. Bei Änderungen werden Sie von uns benachrichtigt.

 

2. Anmeldeverfahren: Sie können sich schriftlich anmelden, das heißt unter Verwendung des vorgedruckten Anmeldeformulars, welches sie persönlich im Unterricht abgeben oder per Post an Frank van der Brüggen, Lange Str. 18, 27449 Kutenholz senden können. Bei telefonischer Anmeldung muss das Anmeldeformular noch ausgefüllt und abgegeben werden.

 

3. Zahlungshinweise: Mit der Anmeldung werden die Kursgebühren fällig. Die Bezahlung ist grundsätzlich nur im SEPA-Basis-Lastschrift verfahren möglich. Dies gilt auch für die Anmeldung direkt im Kurs. Eine Barzahlung ist nur bei zeitlich begrenzten Kursen möglich und sind zu Beginn der ersten Stunde zu entrichten. Andere Zahlungsmöglichkeiten sind mit dem Kursleiter vorher abzusprechen und werden nur unter besonderen Umständen genehmigt.

 

4. Ermäßigungen: Folgende Personen können eine Ermäßigung beantragen:

Kinder und Jugendliche haben bis einschließlich dem 17 Lebensjahr ein ermäßigten Beitrag der ab dem 18. Geburtstag automatisch auf den Erwachsenen-Beitrag erhöht wird. Senioren erhalten nach Vorlage ihres Rentenbescheides auch einen ermäßigten Beitrag. Bei Kursen außerhalb unserer Geschäftsräume können wir nicht immer eine Ermäßigung gewähren.

 

5. Findet mein Kurs statt?: Ihre Anmeldung ist verbindlich. Wenn der Kurs stattfindet, gelten sie als Teilnehmer. Es erfolgt keine schriftliche Bestätigung. Wir informieren Sie nur, wenn der Kurs bereits belegt ist oder nicht stattfindet.

 

6. Datenschutz: Ihre Angaben bei der Kursanmeldung werden bei uns elektronisch gespeichert und ausschließlich für interne Zwecke verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

7. Haftung: Wir bitten Sie, auf Ihre persönlichen Gegenstände im Rahmen der Kursteilnahme zu achten. Die Haftung für Personenschäden ist auf Vorsatz und Fahrlässigkeit beschränkt. Für sonstige Schäden ist die Haftung auf Vorsatz oder Grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Wir haben alle in Publikationen und Internetseiten bereitgestellten Informationen nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Die Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereit gestellten Informationen ist daher auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte aller gelinkten Internetseiten haben. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Internetseiten, auf die unsere Internetseiten verweisen und machen uns die Inhalte der gelinkten Internetseiten nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Internetseite existierenden Links. Ferner übernehmen wir keine Gewähr für die inhaltliche und tatsächliche Richtigkeit der gelinkten Internetseiten.

 

8. Kursänderungen: Der Wechsel von Unterrichtsorten, der Ersatz von Trainern (Lehrern) und zeitliche Verschiebungen bleiben uns vorbehalten. Sie werden darüber kurzfristig benachrichtigt.

 

9. Abmeldung: Unabhängig von der Ausübung des Widerrufsrechts bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich von einem Kurs abzumelden. Abmelden können Sie sich nur schriftlich und mindestens 10 Tage vor Kursbeginn. Bei späteren Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,--€ erhoben. Bitte beachten Sie, dass das Fernbleiben vom Kurs nicht als Abmeldung gilt.

 
 

Datenschutz

Wichtige Information zum Datenschutz

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden

 

Frank van der Brüggen

Lange Str. 18

27449 Kutenholz

 

Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden erhalten.

Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und –ort und Staatsangehörigkeit), Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten) und Authentifikationsdaten (z.B. Unterschriftprobe). Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten (z.B. Zahlungsauftrag), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen.

 

Wofür verarbeiten wir ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

Wer bekommt meine Daten?

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt-

 

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte übermittelt, außer wenn es für die Bearbeitung Ihres Anliegens zwingend erforderlich ist.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie gelöscht, es sei denn, deren –befristete- Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

-Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten

 

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschräkungen nach §§ 34 und 35 BDSG, Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

 

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für für den Widerruf von Einwilligungserklärungen die vor der Geltung der Datenschutzverordnung, also vor dem 25.5.2018 erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerspruch erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

Gibt es Pflichten zur Bereitstellung von Daten ?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schließen oder diesen auszuführen.

 

Website im Internet

Auf unserer Website informieren wir Sie über unsere Angebote, Veranstaltungen und mehr.

Bei jedem Besuch auf der Website werden sogenannte Cookies, also kleine Textdateien, verwendet, die in ihrem Browser gespeichert werden.

 

Cookies

Dies sind zum einen sog. Session-Cookies, die zum Zeitpunkt des Schließens aller Browserfenster durch Sie erhalten bleiben. Wir benötigen diese Session-Cookies, damit wir Ihre Anfrage auf der Website verarbeiten und Sie zu den verschiedenen Unterseiten steuern können.

Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse, da wir ansonsten die Website so nicht anbieten könnte (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO).

Wünschen sie keine Verwendung von Cookies, können sie diese Browsereinstellung blockieren. Die Website kann dann auch noch besucht werden, aber nicht gleichermaßen benutzt werden.

 

Sitzungscookies

Diese Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies), so dass z.B. Voreinstellungen erhalten bleiben. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheidet und oben konkret mit angegeben ist. Durch die Verwendung der Langzeit-Cookies ist es möglich, Sie bei einem erneuten Besuch der Website wiederzuerkennen. Die Wiedererkennung erfolgt mit diesen Cookies zur Optimierung der Inhalte der Website.

Wir verwenden diese Cookies ausschließlich, wenn Sie explizit darin eingewilligt haben (Art. 6 I 1 a EU_DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig. Sie können die Website auch ohne die vorstehenden Cookies verwenden, sie ist dann unter Umständen nicht gleichermaßen benutzerfreundlich. Diese Cookies werden nach 30 Tagen gelöscht.

 

Server-Logfiles

Darüber hinaus übermittelt Ihr Browser bei jedem Website-Besuch Zugriffsdaten, sog. Server-Logfiles, die verarbeitet werden, um die Systemsicherheit zu gewährleisten und zudem eine Nutzungsstatistik anzufertigen. Mit diesen werden insbesondere der Zeitpunkt der Anfrage Ihres Besuches, die Seite, von der Sie uns besuchen (Referrer.URL), die besuchten Unterseiten, Ihre IP-Adresse, das Datenvolumen und der von Ihnen verwendete Browser an uns übermittelt.

Folgende Daten werden anonymisiert erhoben:

Informationen über die benutzten Suchmaschinen,

die benutzten Suchbegriffe,

die verwendeten Sprachen,

den genutzten Internet-Zugangs-Anbieter (Provider),

die Herkunft der Besucher nach Ländern,

die verwendeten  Browser und Plugins,

die Referrer (unmittelbar vorher besuchte Website),

die Aufenthaltsdauer,

Einstiegsseiten, Ausstiegsseiten und Abbruchquoten,

abgerufene Dateien inklusive Datum und Uhrzeit.

Diese Daten werden benötigt, um die Systemsicherheit zu gewährleisten, z.B. um bei einem Hackerangriff den Angreifer zu identifizieren und zu blockieren. Dies liegt in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Die Daten werden spätestens nach 30 Tagen gelöscht. Mit diesen Daten ist auch eine Auswertung zu statistischen Zwecken möglich (Nutzungsumfang und Nutzerverhalten, z.B. Summe der Aufrufe der Website in einem Monat insgesamt und bezogen auf verschiedene Unterseiten), die wir nutzen, um die Gestaltung der Website zu optimieren.

 

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich zu einem E-Mail-Newsletter anzumelden, um stets über Neuigkeiten informiert zu werden. Dafür brauchen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Einwilligung. Sie haben jederzeit die Möglichkeit ihre Einwilligung zu widerrufen, entweder über den Newsletter oder direkt bei mir.

Ferner werden Anmeldeformulare für verschiedene Zwecke angeboten. Die benötigten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Anmeldung verwendet.

 

Social-Media Plugins

Auf der Website können Sie verschiedene Social Media Tools anklicken und sowohl unsere Angaben dort ansehen oder sich mit anderen Nutzern über unsere Angebote austauschen. Hierbei handelt es sich um Facebook und YouTube. Sie erkennen deren Angebote an den jeweiligen Icons.

Diese Plugins sind deaktiv. Klicken sie die Links an, werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter übermittelt, insbesondere auch die Seite, von der sie kommen.

Dies gilt auch dann, wenn sie bei dem jeweiligen Anbieter kein eigenes Konto besitzen oder nicht eingeloggt sind.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche personenbezogenen Daten diese Drittanbieter erheben und wie sie mit diesen umgehen. Somit übernehmen wir dafür keine Haftung.

Bitte beachten Sie, dass einige dieser Anbieter außerhalb der EU ansässig sind und Ihre Daten daher vermutlich in Drittstaaten übermittelt werden, für die nicht notwendigerweise ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist. Weitere Angaben zum Umgang mit Ihren Daten erhalten sie bei den jeweiligen Drittanbietern.

 

YouTube LLC, 901 Cerry Ave., San Bruno, CA 94066, USA,

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Datenschutzhinweise: https://www.youtube.com/intl/de/yt/about/policies/#community-guidelines

Nutzungsbedingungen: https://www.youtube.com/t/terms und

            https://www.youtube.com/t/terms_paidservice

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Syuare, Dublin 2, Irland

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/Privacy/update?ref=old_policy,

            https://www.facebook.com/privacy/explanation,

            https:// de-de.facebook.com/policies/cookies

Datenschutzhinweise: https://www.facebook.com/help/568137493302217

Nutzungsbedingungen: https://de-de.facebook.com/legal/terms/update

 

Die Muttergesellschaften der Social Media Anbieter sind überwiegend in den USA ansässig. Soweit personenbezogene Daten dahin übermittelt werden, ist ein hinreichendes Datenschutzniveau über das EU/US-Privacy Shield abgesichert, dem sich alle oben genannten Anbieter unterworfen haben, soweit sie in USA ansässig sind (Facebook, Twitter, WhatsApp, Google (Google zeichnet sich datenschutzrechtlich für YouTube verantwortlich) – Liste abrufbar unter: https://www.privacyshield.gov/list.

 

Google Routenplaner

Wir ermöglichen Ihnen über unsere Website den Zugriff auf den Google Routenplaner, um

Ihre Anfahrt zu uns zu planen. Wenn sie dieses machen, übermitteln Sie Daten an Google.

Auf dies Angebot habe ich keinen Einfluss.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Infomaterial (durch Spam-E-Mails) wird hiermit widersprochen und behalte mir rechtliche Schritte vor.

 

Datensicherheit

Um Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen, nutze ich mit der SSL-Verschlüsselung (https-Standard) technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die zudem risikoangemessen dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst werden.

Wir haben versucht Sie entsprechend aufzuklären und können nur sagen:

Nutzung der Websites auf eigene Gefahr

 

Betroffenenrechte

Soweit personenbezogene Daten verwendet werden, die sich auf Sie als natürliche Person beziehen, stehen Ihnen gegenüber uns verschiedene datenschutzrechtliche Ansprüche zu. Sie haben nach Maßgabe von § 34 BDSG, Art.15 EU-DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten und deren Herkunft, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung.

Darüber hinaushaben sie gegebenenfalls nach Maßgabe von §35 BDSG, Art.16-18 EU-DSGVO Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung (der Verarbeitung) Ihrer personenbezogenen Daten; nach Art. 20 DSGVO unter bestimmten Voraussetzungen auf Übertragung Ihrer Daten, auch an einen anderen Verantwortlichen.

Zudem können sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Hierfür ist ein besonderer Grund erforderlich, wenn wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken verarbeiten. Bei einem Widerspruch werde ich Ihre persönlichen Daten ab Eingang während der dann folgenden Prüfung nicht mehr weiterverarbeiten und nach Abschluss der Prüfung – bei berechtigtem Widerspruch – löschen (§36 BDSG, Art. 21 EU-DSGVO).

Eine uns übermittelte Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie jederzeit widerrufen; wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten dann nicht weiter, außer es besteht eine gesetzliche Erlaubnis hierfür. Ein Widerspruch oder Widerruf lässt die Zulässigkeit der Datenverarbeitung in der Vergangenheit unberührt.

 

Schließlich haben Sie nach Art. 77 EU-DSGVO das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde.

Die Ihnen zustehenden Rechte werden unverzüglich und unentgeltlich erfüllt. Wenden Sie sich dazu bitte an uns; die Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

 

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen der Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Stand Juni 2018

​© 2018 Dance Motion